rallyesprint.eu der 9. - (Alles ohne darum Besser !!)

rallyesprint.eu der  9.  - (Alles ohne darum Besser !!)

Viele verbinden den rallyesprint.eu mit der Jagd auf Punkte und Bestzeiten, vielleicht auch mit Abschlussläufen der DRS oder anderen Prädikatsrennen. Doch die Macher des rallyesprint.eu – Vorreiter hier ist und bleibt Jürgen Stehr! – haben erkannt, dass sie ihrem Motto treu bleiben wollen und sich daher den Leitspruch „Fun for Drivers and Fans“ regelrecht auf die Organisationsfahnen geschrieben.

Es geht darum, den Rallye-Sport einer breiten Masse verfügbar und auch schmackhaft zu machen. „Bei uns gibt es keine speziellen Tickets für die Boxengasse, die oft so überteuert sind, dass man sich diese nicht leisten kann und die Rallyefahrer ohnehin nur von weitem sieht.“, führt Jürgen Stehr aus. Beim rallyesprint.eu soll es vielmehr darum gehen, sich mit den Fahrern, Beifahrern, Mechanikern und Helfern rund um diesen Sport zu informieren und auszutauschen. Möglicherweise ist so eine Mitfahrt in einem Rallyeauto leichter zu ergattern.

Das Organisationsteam möchte allerdings jetzt schon darauf hinweisen, dass vorher eine sogenannte „Enthaftungserklärung“ auszufüllen ist, und keiner auf den „heißen Sitz“ neben dem Fahrer gelassen wird, der nicht die dort geforderten Bedingungen erfüllt (Helm- und Anschnallpflicht, keinerlei Krankheiten, Angstzustände u.ä.). Die Wege im „Stehrodrom“ sind bewusst kurz gehalten, um den Dialog mit den Fahrern (Drivers) und Fans zu gewährleisten.

Das Konzept des rallyesprint.eu wurde gemeinsam mit dem AC Lauterbach gegenüber den bisherigen Veranstaltungen gründlich über- und ein spektakuläres Rahmenprogramm ausgearbeitet. Dazu werden unter anderem auch die Freunde vom MSC Angenrod beitragen, welche mit ihren Rennquads in den Rallyepausen für Unterhaltung sorgen.

Für spektakuläre Aktion wird ebenfalls Marcel Baldauf sorgen in seinem bekannten Crosskart. Hinzu kommt in diesem Jahr eine effektvolle Freestyle Motocrosshow. Mit spektakulären Sprüngen über die vorbeifahrenden Rallyeautos hält diese Truppe die Zuschauer mit Sicherheit in Atem. In den Pausen tritt dann der Deutsche Vizemeister  im Trial Sport Moritz  Mettenheimer aus Schotten  vor das Publikum. „Was der Junge mit seinem Fahrrad macht ist absoluter Wahnsinn“, führt Jürgen Stehr aus.  

Neu ist auch die Prüfung „Monte Stehr“. Es geht bei dieser Wertungsprüfung sprichwörtlich über den frisch aufgeschütteten Hausberg, welcher nicht nur durch den Einsatz der Baumaschinen des Veranstalters zum „Monte Stehr“ ernannt wurde. Diese WP wird ca. 13,5 km lang sein und insgesamt dreimal gefahren werden. Wie schon in den vorangegangenen Veranstaltungen, darf die Wasserdurchfahrt mit der direkt darüber führenden Brücke im Streckenverlauf nicht fehlen. Der offene Serviceplatz in direkter Nähe zur Rallyestrecke, Park- und Zeltplätze in unmittelbarer Umgebung und auch die schon legendäre „Ideenschmiede“, das Etablissement in dem die Ideen zur Veranstaltung entstehen und aus dem Organisator heraus sprudeln, das Zentrum der Partymeile sozusagen, laden an diesem zweiten Augustwochenende die Besucher ein, hautnah am Geschehen dabei zu sein.

Am Freitag, den 15. August beginnt die Veranstaltung mit der technischen Abnahme und dem Abfahren der Strecken am späten Nachmittag.  Am Abend lädt der Hausherr des „Stehrodroms“ zum „Warm-up“ rund um die Ideenschmiede ein.  Samstagmorgen beginnt um 9:30 Uhr die erste Sonderprüfung „Stehrodrom“ , gefolgt von „Monte Stehr“ sowie der Start-Ziel-Prüfung „Bastwald“.

Die „Drivers and Fans-Party“, mit Livemusik von den Kalbachern, bildet den krönenden Abschluß dieser sensationellen Motorsportshow. Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro inkl. Programmheft. Gemeinsam mit Oberhessischen Zeitung und dem Lauterbacher Anzeiger hat sich die Stehr-Truppe wieder etwas Neues einfallen lassen: Es werden Hubschrauberrundflüge verlost.  Gewinnen können diejenigen, welche aus den Sonderseiten zur Veranstaltung beider Zeitungen einen Coupon heraus trennen. Dieser Gutschein muss mit Name, Anschrift und evtl. Handynummer versehen an der Eintrittskasse abgegeben werden. Dann steht einer Verlosung nur noch der berühmte Zufall im Wege. Die Auslosung der Flüge erfolgt während des laufenden Events durch den Streckensprecher Markus Schramm.

Download Freewww.bigtheme.net/joomla Joomla Templates Responsive